Xactuell-Editionen im Überblick

Mit der einfachen Aktualisierung von Preislisten, der laufenden Redaktion technischer Dokumentationen oder der Überarbeitung eines umfangreichen Bestellkatalogs sind unterschiedliche Leistungsanforderungen verbunden. Folglich gibt es Xactuell in zwei Editionen. Xactuell L ist nachträglich skalierbar zu Xactuell XL.

Eine detaillierte Darstellung der einzelnen Funktionen sowie den Lieferumfang können Sie hier einsehen.

Xactuell Edition L

Xactuell Edition L

... erlaubt das schnelle Aktualisieren von Textstellen und Preisen mit Inhalten aus beliebigen Datenbanken. Es lassen sich einfache Gestaltungsraster anhand von Vorlagen (Templates) schnell aufbauen. Text- und Bilddaten werden übersichtlich aus beliebigen Datenbanken zur Verfügung gestellt und manuell per Mausklick sicher platziert. Text- und Bildrahmen können in ihrem Verhalten nach Bildgröße bzw. Textmenge vordefiniert werden. Bietet außerdem eine Automatisierungsfunktion, die es ohne Programmierkenntnisse erlaubt, ganze Seitenstrecken in einem Arbeitsgang aufzubauen bzw. zu modifizieren. Hierdurch wird ein enormer Zeit- und Produktivitätsgewinn erzielt.

 

Xactuell Edition XL

Xactuell Edition XL

... verfügt über den kompletten Funktionsumfang, um ganze Kataloge oder beliebige Publikationen vollautomatisch zu generieren. Dies geschieht auf der Grundlage einer Layoutvorlage in Verbindung mit einer Umbruchprogrammier-Funktion. So können mit großer Verfahrenssicherheit in jede Seite die zugehörigen Text-, Bild- und Grafikdaten aus der angeschlossenen Datenbank geladen und platziert werden.