Home
Publisching Day
Interviews

Interview mit Herrn Haeme Ulrich

Haeme Ulrich - Agile Coach, Enterpreneur - haemeulrich.com

„Ich fand äußerst angenehm, dass es nicht so riesig war und nicht so businesslike.“

Herr Ulrich, könnten Sie Ihre Tätigkeit
und Ihre Firma kurz vorstellen?

Haeme Ulrich: Eigentlich bin ich selbst die Firma. Ich bin sozusagen eine „One-Man-Show“, unter heameulrich.com, und ich bin schon seit über 20 Jahren als Berater für Publishing-Unternehmen tätig.

Was hat Sie motiviert, hier zu sein?

Haeme Ulrich: Das war auf Einladung von Michael (Lutz; d. Red.), wobei das Spannendste ist, dass Michael und ich bezüglich Entwicklung im Publishing und dem Pareto-Prinzip das gleiche Mindset haben – da teilen wir uns extrem die Meinung.

Was macht den Publisching Day zu etwas Besonderem?

Haeme Ulrich: Ich fand äußerst angenehm, dass es nicht so riesig war und nicht so businesslike. Also, es ist nicht so Pseudo-Business-Coolness und man darf ehrlich sein. Es muss auch nicht immer alles funktionieren, das macht das Ganze greifbar.

Was war für Sie bis jetzt Ihr Highlight?

Haeme Ulrich: Das Intro heute morgen von Michael, der Vergleich zwischen Web-CMS und Database Publishing für Print. Das habe ich mir so vorher wirklich nie überlegt, dass das wirklich die gleichen Prozesse sind. Ich mache ja beides und berate auch beides, aber dass es eigentlich so gleich ist, hatte ich einfach nicht im Sinn.

Wem würden Sie diese Veranstaltung empfehlen?

Haeme Ulrich: Eigentlich allen, die strukturiert publizieren.

Hat der Publisching Day Ihre Erwartungen erfüllt?

Haeme Ulrich: Ja! Sehr!

Zurück

© 2018 CODEWARE GmbH - Alle Rechte vorbehalten